Die Diode

Die Diode

 

Aufbau:

Die Diode besteht aus eine P-Schicht und einer N-Schicht die an den Enden mit metallischen Kontakten versehen ist. Der Anschluss an den P-Schicht heißt Anode und der an der N-Schicht Katode.(Bilder von Google)

 

Funktion:

Diode in Durchlassrichtung

Der Pluspol der Spannungsquelle wird über den Vorwiderstand an der Anode der Diode und der Minuspol an der Kathode angeschlossen.

(Bild von Google)

Diode in Sperrrichtung

Der Pluspol der Spannungsquelle wird über den Vorwiderstand an der Kathode der Diode und der Minuspol an der Anode angeschlossen.

(Bild von Google)

 

Die Diode wird hauptsächlich als Gleichreichterdiode verwendet. Ein Gleichrichter macht aus einer Wechslespannung mit Hilfe von mindestens 2 Dioden eine pulsierende Gleichspannung.

Wir verwenden bei unserer Platine die Diode als Verpolungsschutz. Das bedeutet wenn wir + und – falsch herum anschliesen, wird der Strom nicht an unsere Bauteile weitergeleitet.

 

 

Mfg Norbert

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Tech veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>